AllSync

AllSync 1


AllSyncDatensicherung ist nach wie vor eines der wichtigsten Themen im Zusammenhang mit dem Computer, obwohl darüber fast nicht gesprochen wird. Windows bringt von Haus aus Sicherungsmöglichkeiten mit. Die sind für mich jedoch nie in Frage gekommen, denn ich kann nicht jederzeit darauf zugreifen, ich muss diese Sicherungen wieder herstellen. Ich benötige hingegen eine Sicherung meiner Daten Dokumente, Bilder, Musik und Videos. Diese Daten möchte ich 1:1 gesichert haben, so dass ich jederzeit Zugriff habe.

Mit AllSync von Michael Thummerer lässt sich das machen, und noch viel mehr. Das Programm kostet ab 20 € und ist jeden Cent wert. Ich würde mal sagen, es ist nicht für Computer-Anfänger geeignet. Man muss sich einarbeiten und die Dokumentation lesen. Hilft alles nichts, bekommt man im Forum sehr schnell Antwort. Die Konfiguration ist so umfangreich wie die Möglichkeiten, die Software einzusetzen. Man kann kopieren oder synchronisieren. Man kann unendlich viele Profile für verschiedene Aufgaben erstellen, sie lassen sich zeitgesteuert automatisch ausführen. Mit Filter lassen sich Dateien ein- oder ausschliessen. Ein Besuch auf der Homepage erspart es mir, hier alles aufzuzählen. Natürlich kann man bei der Einrichtung den Profilassistenten benutzen. Es gibt viele vordefinierte Profile, die man so übernehmen oder ändern kann.

Ich selber habe mir eine automatische Datensicherung bei Windowsende auf eine externe Festplatte eingerichtet. Zudem habe ich ein Profil, dass von mir bestimmte Dateien auf das Laptop überspielt, sodass ich auch unterwegs topaktuelle Dateien bei mir habe. Und ich erstelle monatlich eine Vollsicherung.

Diesen Artikel teilen

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “AllSync