WP Plugin Collapsing Categories

Collapsing Categories


WordPress LogoEndlich habe ich es gefunden, das Plugin, das mein Navigationsmenü ins richtige Licht rückt. Ich hätte ja gerne immer alle vorhandenen Artikel in der Baumstruktur angezeigt, damit der Leser auch einfach nur schmökern und sich schnell über den Inhalt meiner Website informieren kann. Doch ist das bei WP von Haus aus nicht vorgesehen.

Beim Aufruf dieser Website Tutorial, auf der Du gerade liest, werden jetzt alle Kategorien angezeigt. Das erlaubt einen ersten Überblick. Bei einem Klick auf eine Kategorie werden die Titel aller darin enthaltenen Beiträge gelistet. Und beim Klick auf eine andere Kategorie wird die vorher geöffnete Kategorie wieder geschlossen. Somit ist mein Wunsch erfüllt, dass die Navigation immer im Sichtbereich ist und ohne Scrollen auskommt. Und wie heisst dieses tolle Plugin?

Collapsing Categories

WP Plugin Collapsing Categories

Nach der Installation und Aktivierung des Plugins steht ein konfigurierbares Widget zur Verfügung.

Collapsing Categories sollte eine grundsätzliche WP Funktion sein.

Schon in WP eingebaut: das benutzerdefinierte Menü

Auf meiner Webseite Gifwelt war die Navigation die grösste Herausforderung und hat mich fast zur Verzweiflung gebracht. Sie ist mit benutzerdefinierten Menüs gemacht, die in WP selbst enthalten sind. Diese Möglichkeit ist grundsätzlich eine gute Idee. Der Nachteil ist, dass man neue Beiträge von Hand ins Navigationsmenü einfügen muss, und das geht erst nach der Veröffentlichung eines Beitrags. Vor allem darf man es nicht vergessen. Sobald neue Beiträge schon bei der Erstellung zu einem solchen Menü hinzugefügt werden können, ist diese Option perfekt.

Diesen Artikel teilen

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.