Google Aprilscherze


logo-internetBei AndroidPit gibt es einen schönen Beitrag über die Ester Eggs von Google.och mehr Gags von Google.

Die Aprilscherze 2013 von Google waren kreativ. dieses Jahr wurden aufwändige Videos produziert. Den besten Titel hat Google Nose. Das heisst Google Nase und es geht um Gerüche. Die englische Nase nose wird gleichzeitig genau so ausgesprochen wie knows, das heisst auf Deutsch wissen. Die zweite Bedeutung von Google Nose ist also Google knows, Google weiss. Und das ist in beängstigendem Mass eine Tatsache.

Gmail Blue ist auch eine gute Idee. Das Video ist eine Persiflage auf die Art und Weise, wie man uns Kunden einfach alles verkaufen kann. Man muss die Botschaft nur ins richtige Licht rücken, die passende Stimmung kreieren und treffende Worte finden.

Beim Aprilscherz von YouTube überlegt man sich einen kleinen Moment lang, ob es vielleicht doch ein Paralleluniversum gibt und in welcher Realität man sich befindet. Zum Glück übertreiben sie es etwas.

Der neu eingeführte Google Maps Treasure Mode ist auch eine lustige Idee. Die Botschaft Zusammen schaffen wir es sehe ich trotzdem etwas skeptisch (die Klärung der Besitzansprüche ist unmöglich). Die heile Welt, in der alle zusammen arbeiten und an einem Strang ziehen, gibt es nicht. Also ist es eher so, alle für einen, also alle Google-Nutzer für Google.

Was Google hier zum 1. April 2013 abgeliefert hat, ist überaus kreativ. Da sieht man, was dabei raus kommt, wenn man seine Mitarbeiter gut behandelt.

(Visited 1 times, 1 visits today)
Diesen Artikel teilen

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.