Spracheinstellung für Schweizer Tastatur

Keine Schweizer Tastatur unter W 8.1 ab dem zweiten Benutzerkonto 6


Nach dem Einrichten von zwei Konten dauert es nicht lange bis auffällt, dass im zweiten Konto die Schweizer Tastatur nicht ausgewählt werden kann. Man kann rumspielen und probieren wie man will, man kommt auf keinen grünen Zweig und schon gar nicht auf eine funktionierende Schweizer Tastatur. Ich habe die Lösung gefunden.

Im ersten Konto sind die Tastatureinstellungen überhaupt kein Problem. Die Schweizer Tastatur funktioniert. Doch in allen weiteren Konten greifen die üblichen Einstellungen nicht. Bis Microsoft das Problem löst, muss man in den Spracheinstellungen

Systemsteuerung > Sprache > Deutsch

auswählen und dann die Schweizer Tastatur.

Wie in folgendem Bild zu sehen, ist es wichtig, noch eine weiter Sprache zu wählen, z.B. Englisch. Französisch Schweiz geht nicht, denn Windows erkennt die verschiedenen Schweizer Sprachen nicht. Nur mit Auswahl einer zweiten Sprache kann im SysTray die Sprachauswahl angezeigt werden.

Spracheinstellung für Schweizer Tastatur

Über Sprache hinzufügen mindestens eine weitere Sprache auswählen. In den Optionen kann man dann regionale Einstellungen, z.B. eine Schweizer Tastatur wählen.

Spracheinstellung für Schweizer Tastatur

Hier in Regionale Varianten liegt die Lösung für die Schweizer verborgen. Die deutsche Sprache ist ja OK, und die Schweizer Tastatur macht die Spracheinstellung perfekt.

Spracheinstellung für Schweizer Tastatur

In der Systemsteuerung > Sprache müssen die speziellen Einstellungen für die Schweizer Tastatur vorgenommen werden.

 

Diesen Artikel teilen

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 Gedanken zu “Keine Schweizer Tastatur unter W 8.1 ab dem zweiten Benutzerkonto

  • Enrico

    Cool. Danke. Hab mich schon oft genervt, vor allem wegen des @-Zeichens in der deutschen Tastatur, das dort irgendwo liegt. ;-). Jetzt klappts 🙂

  • Ingrid Beitragsautor

    Freut mich, dass ich helfen konnte. Die Tastatur ist schliesslich wichtig und es ist ja nicht nur das @, das fehlt.

  • Helmut

    Vielen Dank für den Tipp. Ich habe nun schon seit Tagen etliche Foren zu diesem Problem durchsucht und viele s.g. Lösungen ausprobiert. Nichts hat funktioniert. Erst mit dieser Anleitung hat’s geklappt. Nochmals herzlichen Dank.

  • Peter Nyffeler

    Ich habe mein Compi einfach ins Ländle (Lichtenstein verlegt).
    MicroSchrott weiss dass dort die CH-Tastatur verwendet wird.

  • Paul

    Danke vielmals, habe auch ein paar Stunden mit dem Problem gekämpft. Jetzt funktionierts.