Suchmaschinen aussperren

Mit WP umgezogen? Hat die URL geändert?


WordPress LogoMit WP umziehen ist nicht ganz einfach. Man muss vorher lesen, in welcher Reihenfolge was gemacht werden muss. Hier zum Beispiel in der WordPress Hilfe zum Umzug von WP. Es gibt viele Stolperfallen und Helferlein.

Velvet Blues Update URLs korrigiert interne Links, wenn die URL geändert wurde

Die Arbeit wirklich erleichtern tut das Plugin Velvet Blues Update URLs. Denn nach einem Umzug mit URL-Änderung werden die internen Links nicht automatisch angepasst. Dieses Plugin erledigt die Arbeit. Man gibt die alte und die neue URL ein und lässt arbeiten. Interne Links, Links zu Bildern usw. werden in einem Aufwasch korrigiert. Vorher eine Sicherung aller Daten inkl. DB machen, sicher ist sicher.

Redirect 301 zeigt Google die neuen URLs

Falls sich die URLs von der alten Seite geändert haben, muss man unbedingt Google sagen, unter welcher URL nun die Seiten zu finden sind. Ruft jemand die alte Seite auf, führt der Link ins Leere und eine 404 Fehlerseite wird ausgegeben. Das will keiner. Besser, wir informieren Google, dass die URLs permanent geändert wurden. Das macht man in der Datei .htaccess. Man schreibt das so, die Angaben werden nur durch einen Leerschlag getrennt.

Redirect 301  
Redirect 301  
Redirect 301 usw.

Nachdem ich in der .htaccess einige Redirects eingefügt hatte und die Datei auf den Server spielte, war die Webseite plötzlich nicht mehr erreichbar. Das passiert, wenn bei einer der URLs das http:// vergessen wurde. Also aufpassen.

Mit robots.txt robots aus- oder einschliessen

Wenn Du online an Deiner neuen Website arbeitest, ist es vielleicht besser, wenn Du Robots ausschliesst, bis Du fertig bist und die Seite richtig online gehen kann. Der Eintrag in der robots.txt im Rootverzeichnis lautet:

User-agent: * # Alle Suchmaschinen werden angesprochen
Disallow: / # Alle Robots sind ausgeschlossen

Das # markiert eine Erklärung, die keinen Einfluss hat.

Stellst Du die Seite online, musst Du die Robots natürlich wieder einladen und hinein lassen, also nicht vergessen!

User-agent: * # Alle Suchmaschinen werden angesprochen
Disallow:  # Alle Robots sind eingeladen

Weitere Infos zum Thema robots.txt gibts wie immer bei SelfHTML.

Während der Testphase die Suchmaschine ausschliessen

Arbeitet man noch an der Seite, ist es besser, auch Suchmaschinen auszuschliessen. Hier gilt, wie bei robots.txt: nicht vergessen, die Indizierung wieder zu erlauben, wenn die Website online ist. Diese Einstellung macht man direkt im Backend von WordPress, unter Einstellungen > Lesen.

Suchmaschinen aussperren

 

Diesen Artikel teilen

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.